Suchen Sie in 2.505 Anzeigen

Kleine und große Feste

Wer feiert nicht gern mit guten Freunden in ungezwungener Atmosphäre? Gelegenheiten dazu gibt es unendlich viele, und mit etwas Planung und Vorbereitung wird
eine Party mit allem Drum und Dran daraus, die Ihre Gäste in guter Erinnerung behalten werden.
 
Jede Party beginnt am besten mit einem Aperitif: So überbrücken Sie Wartezeiten und stimmen die Gäste auf die kommenden Genüsse ein. Bieten Sie einen klassischen Aperitif wie Campari-Soda an (gibt’s auch schon als fertige Mischung in dekorativen kleinen Flaschen) oder ein Glas Sekt. Oder entscheiden Sie
sich für eine fruchtige Bowle oder einen unkomplizierten Drink, der auf Vorrat gemixt werden kann und gut gekühlt auf die Gäste wartet.
 
Als Muntermacher oder krönender Abschluss eines guten Essens gehört Kaffee oder Espresso einfach dazu. Wer stolzer Besitzer einer Espressomaschine ist,
kann auch größere Runden im Handumdrehen mit heiß dampfendem Espresso mit perfekter Crema verwöhnen. Doch auch eine klassische Espressokanne, die
einfach auf die Herdplatte gestellt wird, leistet gute Dienste.
 
So richtig rund wird eine Party erst mit der passenden Dekoration. Aber verkünsteln Sie sich nicht: Einige wenige effektvolle Deko-Objekte mit Bezug zur Jahreszeit
oder zum kulinarischen Thema des Festes erzielen die beste Wirkung. Blumen, Gräser, Kräuter oder auch originelle Kochzutaten wie Zitronengras, Chilischoten,
Limetten oder ungekochte Pasta in unterschiedlichsten Formen lassen sich wie zufällig auf dem Tisch oder Büfett verteilen, ergänzt durch Tischdecken und
Servietten in passenden Farben (lieber auf zwei Farben beschränken und durchgängig verwenden). Kerzen oder Teelichter bringen Stimmung, und bei Gartenpartys dürfen natürlich zu später Stunde Fackeln oder Windlichter nicht fehlen.
 
Wichtig ist es, für ausreichend Teller, Besteck und Gläser zu sorgen (zur Not ausleihen). Und lassen Sie sich helfen – bei den Vorbereitungen in der Küche, beim
Besorgen der Getränke oder am nächsten Tag beim Aufräumen.